Schneller Versand

Kein Mindestbestellwert

Telefonische Beratung unter +49 (0)531 25669-0

HARTING-IX-INDUSTRIAL®

Die industrielle Produktion steht vor großen Umbrüchen und damit neuen Herausforderungen, die zu bewältigen sind. Vorbilder werden gebraucht und manchmal auch Superhelden wie den HARTING IX-Man. Er ist Vorreiter für eine neue Generation von Ethernet-Schnittstellen und die Symbolfigur für einen möglichen, weltweit neuen Standard.

Bisheriger Inbegriff der Ethernetschnittstelle in IP20 Umgebung ist der RJ45 Steckverbinder. Dieser weltweit am meisten verwendete Steckverbinder ist überall präsent und wird von den Anwendern deshalb so geliebt. In Anbetracht der mangelhaften Robustheit durch gebrochene Verrastungshebel oder gelegentliche Wackelkontakte, verbinden viele Anwender allerdings eher eine Hassliebe mit dem RJ45. Mit Blick auf immer kleiner werdende Geräte, wie flache Mobilgeräte, Displays, kleinere Automatisierungsgeräte, Kameras und Sensoren, beschränkt die Baugröße des RJ45 die mögliche Miniaturisierung. Somit steht ein kleinerer und robusterer Steckverbinder auf der Wunschliste vieler Unternehmen, die dabei gleichzeitig eine Cat.6A Performance für 1/10Gbit/s Ethernet in der Steuerungsebene stemmen kann.

HARTING ix-Industrial® erfüllt diese Anforderungen! Genormt nach IEC 61076-3-124 hat er das Potential als robuste und miniaturisierte Ethernet-Schnittstelle den heute verwendeten RJ45 zu ersetzen: Ein sicherer Anschluss durch zwei stabile Rasthaken aus Metall, sowie eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit gemäß EN 50 155 ist gewährleistet. Auch in EMV kritischen Anwendungen können sicher Daten übertragen werden. Ausgelegt ist der Stecker für 5.000 Steckzyklen und ist dabei 70% kleiner als die typische RJ45 Buchse.

Harting-IX-Industrial

Download

Harting IX Industrial Flyer.pdf

 

 

Immer auf dem Laufenden bleiben!

Melden Sie sich an und erfahren Sie als Erstes von Neuigkeiten zum Unternehmen, Linecard und Co.